Anliegen des Leipziger Wasserfestes

 

Die Vision „Wasserstadt Leipzig“ rückt mit der Übergabe der neuen Gewässerverbindung zwischen Karl-Heine-Kanal und Lindenauer Hafen, am 02.07.2015, wieder gutes Stück mehr in greifbare Nähe. Damit ergeben sich jetzt schon Verbesserungen der Aufenthaltsqualität in den Stadtteilen Grünau, Plagwitz und Lindenau. Für Brachen an diesem neuen Gewässerabschnitt gibt es neue Chancen. Am Lindenauer Hafens entstehen neue Wohn- und Gewerbeflächen. Auch ein technischer Hafen, die Marina, wird als Gegenstück zum Kulturhafen, dem Stadthafen, hier entstehen können.

Der Leipziger Gewässerverbund bietet als zukunftsträchtigstes Thema in unserer Region ein hohes wirtschaftliches und touristisches Potential. Die Vision findet große Akzeptanz und Unterstützung in breiten Teilen der Bevölkerung und in der Wirtschaft. Die Präsenz der Vision „Wasserstadt Leipzig“ in den Köpfen der Menschen beruht auch auf der enormen Öffentlichkeitswirksamkeit des Leipziger Wasserfestes.

Das Leipziger Wasserfest ist seit 2001 in der Messestadt eine Institution

Das Leipziger Wasserfest zieht mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Initiativen aller ansässigen wassernahen Vereine und interessierten Partner die Bürger und Gäste unserer Region an die Leipziger Gewässer. Jährlich besuchen bis zu 250.000 Wasserfreunde die Veranstaltungen mit hohem Erlebnis- und Unterhaltungswert an teilweise jährlich verschiedenen Standorten und Schwerpunkten, wie am Elsterflutbett, Lindenauer Hafen (nach einer Pause wieder mit einer kleinen Aktion zu erleben), im Stadtteilpark Plagwitz und an den Leipziger Seen sowie entlang der Leipziger Gewässer.

Mit dem Leipziger Wasserfest sollen Veranstaltungen am und auf dem Wasser immer mit Bezug zu Leipziger Gewässern, unter Einbeziehung aller am Gewässerverbund interessierten Partner, stattfinden. Freiräume für eigene Aktionen unter der Marke „Wasserfest Leipzig“. Jeder kann zum Wasserfest Leipzig durch ein eigenes Projekt seinen Beitrag leisten. Durch unterschiedliche Aktions- und Ruheräume für jede Zielgruppe soll eine individuelle Umgebung geschaffen werden. Zum Erfolg des Wasserfestes werden umfangreiche Kommunikationsmaßnahmen, wie beispielsweise Plakat- und Radiowerbung zum Einsatz kommen. Somit soll für Leipzig ein einzigartiger Event mit Schwerpunkten und Highlights für alle Zielgruppen unter Beachtung der inhaltlichen Zielstellung geschaffen werden. Das Fest steht unter dem Aspekt: Kommunikation - Information - Aktion / Interaktion rund um die Leipziger Gewässer.